Die 5 besten Fahrradhelme

best cycling helmets

Der Fahrradhelm ist ein Lebensretter. Nicht nur das: Auch bei weniger schweren Unfällen reduziert der Helm nachweislich die Schadenshöhe des Radfahrers.

Wie man den besten Fahrradhelm auswählt

Fahrradhelme können unterschiedlicher Art sein: In den nächsten Abschnitten werden wir nicht nur die verschiedenen Helmtypen sehen, sondern auch die Eigenschaften der Fahrradhelme auf dem Markt analysieren und erklären, wie man den richtigen auswählt passt am besten zu jedem.

Genehmigung

Bevor wir zur Beschreibung der technischen Eigenschaften des Fahrradhelms übergehen, weisen wir darauf hin, dass die Helme, die effektiv vor Stößen schützen, die EG-Zulassung mit Bezug auf die Norm EN 1078. Diese Angaben finden sich in der Regel auf dem Helmband.

Fahrradhelme lassen sich je nach Größe und Verwendung in verschiedene Typen einteilen. Hier sind die wichtigsten:

Abmessungen

Wenn wir von Größe sprechen, meinen wir nicht die Größe eines Helms, sondern die Kategorie der Benutzer, für die sie bestimmt sind. Die Abmessungen des Fahrradhelms unterscheiden sich tatsächlich je nach Benutzer, der ihn tragen muss; Basierend auf diesem Kriterium werden die folgenden Typen identifiziert:

  • Fahrradhelme für Kinder: Helme dieser Art bedecken eine große Oberfläche des Kopfes und reichen sogar bis zum Nacken. Sie sind für Kinder geeignet, die empfindlicher sind und häufiger zu Stürzen neigen, daher bieten diese Helme ihnen ein höheres Maß an Schutz;
  • Fahrradhelme für Kinder: In diesem Fall ähneln die Helme eher denen für Erwachsene. Die Front ist etwas verlängert, um das Gesicht im Falle eines Sturzes zu schützen. Es gibt auch Versionen dieser Helme, die den Kopf des Jungen ähnlich schützen wie die für Kinder;
  • Fahrradhelme für Erwachsene: Herkömmliche Fahrradhelme sind recht leicht, haben viele Lufteinlässe und sind weder hinten noch vorne besonders blickdicht.

Nutzung

Die Aufteilung der Helme kann auch nach ihrer Verwendung erfolgen, tatsächlich gibt es verschiedene Disziplinen, die die Verwendung eines Fahrrads beinhalten, und für jede wird ein bestimmter Helm verwendet. Helme, die zu diesen Kategorien gehören, sind normalerweise für Kinder oder Erwachsene. Hier sind die Haupttypen:

  • BMX-Helm: Die Helme dieses Typs sind denen sehr ähnlich oder die gleichen, die von Skateboardfahrern verwendet werden. Sie haben eine abgerundete Form und bedecken auch den unteren Teil des Halses. Sie haben normalerweise kein Visier;
  • Klassischer Fahrradhelm: Helme dieser Art werden von Radfahrern in der Stadt am häufigsten verwendet. Sie sind sehr leicht und bieten eine gute Belüftung. Sie bedecken bis etwa die Hälfte des Nackens und können mit einem kleinen Frontvisier ausgestattet werden;
  • MTB-Helm: Dies sind Helme, die für die verschiedenen Mountainbike-Spezialitäten konzipiert und entworfen wurden. Dabei handelt es sich um eine Makro-Typologie, da MTB-Helme wiederum disziplinspezifisch eingeteilt werden können: Cross-Country- und Trailbike-Helme sowie Full- oder einfache Enduro-Helme. Wir haben dieses Thema auf der Seite zu MTB-Helmen untersucht;
  • Downhill-Helm: Dieser Helmtyp ist dem Motocross-Helm nachempfunden. Downhill-Helme sind integral und mit einem Kinnschutz ausgestattet, der das Gesicht im Falle eines Sturzes schützt. Sie sind schwerer als die anderen, bieten aber auch den größten Schutz;
  • Rennhelm: Diese Helme ähneln in ihrer Form den klassischen Helmen, sind aber aerodynamischer und leichter;
  • Helm mit Visier für die Augen: Das Visier ist in diesem Fall nicht die feste Sonnenblende, die wir von den meisten Helmen gewohnt sind, sondern ein Visier, das sich senkt, um vorne zu bleiben die Augen und wirkt als Sonnen- und Windschutz;
  • Speedtime-Helm: Diese Helme sind hochtechnisch und werden nur für bestimmte Arten von Wettkämpfen verwendet. Ihre Form macht sie besonders aerodynamisch und sie sind so gebaut, dass sie ihren Träger auch bei besonders starken Stößen schützen.

Fahrradhelmgröße

Jeder Helm ist nur dann als wirksam anzusehen, wenn er die richtige Größe hat. Ein zu großer Helm kann sich bei einem Sturz sogar vom Kopf lösen, ein zu kleiner Helm lässt sich nur schwer richtig aufsetzen. Fahrradhelme sind in der Regel mit einer kleinen Kunststoffstruktur ähnlich einem Gerüst ausgestattet. Diese Struktur wird zwischen dem Kopf des Radfahrers und der Helmschale platziert und kann durch eine Ringmutter verengt oder geweitet werden, um sich an den Kopf des Benutzers anzupassen. Wir weisen darauf hin, dass die beste Option immer darin besteht, eine Größe zu wählen, die perfekt passt.

Um die richtige Größe zu wählen, müssen Sie zuerst den Kopfumfang der Person messen, die den Helm tragen wird. Der Umfang sollte an der breitesten Stelle gemessen werden, die direkt über den Ohren verläuft.

Sobald der Umfang des Schädels ermittelt wurde, können Sie die richtige Helmgröße genauer auswählen. Tatsächlich hat jede Größe einen minimalen und einen maximalen Umfang, für den sie passen kann. Hier ist die Liste der Größen mit ihren Umfängen:

  • S: 50-56 cm;
  • M: 52-58 cm;
  • L: 59-62 cm.

Die angezeigten Werte sind jedoch Richtwerte, da jede Marke unterschiedliche Größen und Maße hat.

Der Riemen

Der Gurt ist ein weiteres sehr wichtiges Element, da er den Helm beim Fahren und im Falle eines Sturzes fest auf dem Kopf hält. Der Riemen wird normalerweise an 4 Punkten am Helm befestigt, zwei etwas vor den Ohren und zwei etwas dahinter. Auf jeder Seite laufen die beiden Riemen unter dem Ohr zusammen und ihre Enden reichen bis unter den Hals.

Fahrradhelmmaterialien

Das Material ist ein grundlegendes Element, wenn es um den Fahrradhelm geht. Die am häufigsten verwendeten Materialien zum Bau der verschiedenen Komponenten sind:

  • Außenschale: Unter dem Begriff Außenschale verstehen wir den härtesten und am weitesten außen liegenden Teil des Helms. Dieses Bauteil muss besonders steif und widerstandsfähig sein, darf aber nicht zu schwer sein. Normalerweise besteht dieser Teil aus PVC oder Polycarbonat und manchmal werden auch Carbon-Verstärkungen eingefügt, um die Härte der Schale zu erhöhen.
  • Innenschale: Die Innenschale besteht fast immer aus Polystyrol, manchmal aus einem Einzelblock, manchmal aus Polystyrol mehrere Blöcke verbunden. Helme mit Einzelblöcken sind in der Regel billiger und weniger widerstandsfähig, Helme mit mehreren Blöcken haben stattdessen Verstärkungen aus Nylon, Kevlar, Aramid oder verstärkt Graphen.

Was sind die besten Fahrradhelme des Jahres 2022

Kask Protone

Kask Protone
Beginnen wir mit der Empfehlung der Rennradhelme der Marke Kask Protone, die eine große Auswahl an Modellen mittlerer bis hoher Reichweite bietet. Eines der bekanntesten und am meisten geschätzten Merkmale von Kask Protone-Helmen ist der Komfort, der zu oft als selbstverständlich angesehen wird: Sie haben eine hervorragende Haftung am Kopf und die richtige Umhüllung, ohne unnötigen Druck um den Kopf herum zu erzeugen.

Die Kask Protone-Modelle verfügen außerdem über ein einfach zu bedienendes Schnallenverstellsystem namens Octo Fit, dessen Enge garantiert ist und mit dem Sie das Produkt perfekt an Ihre Maße anpassen können.

Was die Robustheit betrifft, so haben die Kask Protone Rennradhelme eine Innenschale aus expandiertem Polystyrol, wodurch das Risiko schwerer Verletzungen verringert wird.

Hervorragende Passform, Schlagfestigkeit, garantierte Belüftung, alles kombiniert mit einer bequemen Innenpolsterung (aus Coolmax ) und einem klassischen Außendesign und einem Polycarbonatprodukt, das Leichtigkeit und Schutz ausgleicht.
Buy it on Amazon at the best price

Giro Aether

Giro Aether
Eine weitere führende Marke in der Branche ist Giro Aether. Die Helme bestehen außen aus Polycarbonat und innen aus Polyurethanschaum, die beide so konzipiert sind, dass sie Stöße und Schäden im Falle eines Sturzes absorbieren. Die Innovation kommt jedoch aus der Hinzufügung einer völlig eigenständigen Innenschale: Diese Technologie heißt MIPS und wird auch sehr oft für Mountainbikes und andere Disziplinen verwendet. Dieses System ermöglicht es, das Risiko einer Kopfdrehung im Falle eines Unfalls zu verringern, es besteht aus einer doppelten Innenschale namens Spherical. Die Giro Aether Rennradhelm-Modelle zeichnen sich durch eine hervorragende Belüftung aus, sind leicht und komfortabel und verfügen über ein sehr praktisches System zur Befestigung der Brille am Helm.
Buy it on Amazon at the best price

Lazer Genesis

Lazer Genesis
In unserer persönlichen Rangliste der besten Helmmodelle für Rennräder durfte nicht mindestens ein Modell der belgischen Marke Lazer stehen; Diese Helme sind besonders dafür bekannt, dass sie bequem, leicht und mit einem speziellen patentierten Verriegelungsmechanismus ausgestattet sind.

Das Genesis-Modell der Lazer-Rennradhelme hat eine In-Mold-Struktur, dh es hat eine Innenschale (aus expandiertem Schaum), die mit der Außenschale verbunden ist; Es ist keine neue Technologie, aber das Produkt garantiert Sicherheit und Robustheit, kombiniert mit einem hervorragenden Belüftungssystem dank des Vorhandenseins von zweiundzwanzig Schlitzen.

Um Design und Ästhetik nicht zu vernachlässigen, Lazer Genesis ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich und hat ein Gesamtgewicht von 210 Gramm. Diese Rennradhelme fallen in eine mittlere bis hohe Preisklasse.
Buy it on Amazon at the best price

Shinmax Bike Helmet

Shinmax
Sparen bedeutet nicht, auf Ihre Sicherheit zu verzichten. Es ist mit einem schützenden Magnetvisier ausgestattet, das leicht entfernt werden kann; Es verfügt auch über ein LED-Rücklicht mit drei Modi (Dauerlicht, langsames und schnelles Blinken), das eine bessere Sichtbarkeit am Abend und mitten im Verkehr garantiert.

Es ist dann möglich, die Größe des Helms dank des Vorhandenseins eines Riemens einzustellen, um ihn perfekt an den Kopf anzupassen. Dieses Modell ist in zwölf verschiedenen Farben erhältlich und hat eines der günstigsten Qualitäts-/Preisverhältnisse im wirtschaftlichen Bereich.

Buy it on Amazon at the best price

Giro Isode

Giro Isode
Ein weiteres klassisches Modell, ideal für diejenigen, die ein bequemes Produkt suchen, das eine gute Leistung garantiert, ist der Giro Isode; es ist vom Typ In Mould, also aus einem Stück gefertigt, was es noch robuster und schlagfester macht.

Die Schnallen und der Riemen sind mit dem Roc Loc -System ausgestattet, mit dem Sie den Helm mit einer Hand an Ihren Kopf anpassen können, auch während Sie in die Pedale treten. Der Giro Isode Rennradhelm, der auch auf der Straße verwendet wird, verfügt über ein hervorragendes Belüftungssystem mit bis zu zweiundzwanzig Belüftungsöffnungen, durch die Luft strömen kann.

Es verfügt auch über reflektierende Bereiche auf der Rückseite. Während es für das aerodynamische Design gelobt werden sollte, ist es andererseits nur in einer Größe (54-61 Zentimeter) erhältlich. Es ist unisex und wiegt etwa 300 Gramm.
Buy it on Amazon at the best price
You may also be interested in:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To top